Sie befinden sich hier

Inhalt

Senioren schreiben für Senioren

Die Gesellschaft des langen Lebens schafft neue Herausforderungen

Statistiker sagen uns seit Jahren schwerwiegende Folgen der Demographie voraus, im Tenor malt man uns ein Schreckensszenario, es wird immer mehr Senioren, weniger Kinder geben, Verlust von Arbeitsplätzen in strukturschwacher Region droht. Die Folge? Zukunftsängste.

Darüber in Fatalismus zu versinken nach dem Motto „ich kann sowieso nichts ändern“ und „was kommt, das kommt eben“, kommt für uns Aktiven nicht infrage.

Wir sind Optimisten und zeigen das, denn wir Senioren von heute entsprechen schon seit Jahrzehnten nicht mehr dem traditionellen Altersbild. Wir verbringen unsere Tage längst nicht mehr nur in Wartezimmern von Ärzten, im Sessel vor dem Fernseher, mit Aufgaben wie „mit dem Hund Gassi gehen“, Kuchen für die Enkel backen oder auf die Fensterbank gestützt auf die Straße starren. Wir sind am Tagesgeschehen interessiert, mobil und weltoffen, wir bilden uns weiter, reisen und fordern unseren Anteil an gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen. 

Wenn der alte Spruch stimmt, „gemeinsam sind wir stark“, bedeutet das für alle Beverunger Senioren, wir gehen generationenverbindend den Weg zu neuen Inhalten. 

Sie, unsere jungen und alten Partner wollten schon immer einen Zeitungsartikel schreiben? In der „Seniorenzeitung Weserbergland“ des „Höxter-Kurier“  haben Sie die Chance dazu. Erzählen Sie aus Ihrem Leben, schreiben Sie kleine oder große Geschichten, Gedichte vielleicht? 

Packen wir’s an, arbeiten wir gemeinsam an einer neuen Gesellschaft, der des langen Lebens, auf die sich Jung und Alte gemeinsam freuen.In Beverungen ist mit dem Seniorennetz der erste Schritt getan.

Erste nachhaltige Erfolge machen uns Mut

Stolperfallen in der Stadt sind abgebaut, schon 50 seniorenfreundliche Betriebe achten auf die Älteren in unserer Stadt, Lesepaten widmen sich der Jugend, Notfallkarte und Hausnotruf sind auf den Weg gebracht, Senioren üben am PC und mit ihrer Digitalkamera umzugehen, ein Verkehrssicherheitstag und ein Tag der Generationen legen beredtes Zeugnis von Aktivitäten unserer Mitglieder und Netzpartner ab.

Die Integration des Seniorenbüros in das Dienstleistungsangebot der Stadt Beverungen im Service-Center bedeutet einen großen Schritt in eine bürgernahe, freundliche und attraktive Zukunft, denn

an die Zukunft denken heißt die Gegenwart gestalten.