Taschengeldbörse

Die Taschengeldbörse in Beverungen ist ein erfolgreiches Projekt, aber viele ältere Menschen schrecken noch immer davor zurück, Hilfe zu erbitten.

Das zu erklären fällt schwer, denn - blicken wir doch einfach mal einige Jahre/Jahrzehnte zurück - hatten unsere Kinder Probleme, ihre Eltern um Hilfe zu bitten? Nein, sicher nicht.

Im Alter ist der Spieß umgedreht und da zeigt sich, dass die junge Generation weitaus besser ist als der Ruf, der ihr vorauseilt. Es gibt eine große Bereitschaft, sich zu engagieren. „Soziale Kompetenz ist für Bewerbungen im zukünftigen Berufsleben ein wichtiger Punkt“, stellten der Vorsitzende des Seniorennetzes und Bürgermeister Grimm schon einmal fest und „erfreulicherweise gibt es viele Hilfsangebote“.

Also, liebe Altersgenossen, wenn Sie Hilfe brauchen, nehmen Sie den Telefonhörer in die Hand und rufen in unserem Seniorenbüro an oder Sie kommen gleich vorbei! Die Damen und Herren, die Sie dort treffen, sind in der gleichen Lebenssituation wie Sie, haben Verständnis und können Ihnen vermittelnd helfen!

Alles Wissenswerte sowie die dazugehörigen Formulare haben wir für Sie im Bereich Downloads zusammengefasst.